Retreat in Lochau

Vor zwei Jahren verbrachten wir Christi Himmelfahrt in Balderschwang. Die dort erlebten Tage waren für uns der Startschuss von HOPE City München. Aus diesem Grund organisierten wir dieses Jahr 2017 unser Christi Himmelfahrt Retreat im Salvatorianerkloster Lochau/Hörbranz; ein wunderschöner Ort am Bodensee.

Unterschiedliche Gebetskreise, denen wir uns stark verbunden fühlen wurden dazu eingeladen. Von Mittwoch bis Sonntag verbrachten wir viel Zeit im Gebet und im gemeinsamen Austausch. Ideen wurden gesammelt und praktische Konzepte erarbeitet. Wir beschäftigten und vor allem mit den Themen

–        24/7-Gebet

–        Kernwerte, die HOPE-City bezeichnen

–        Charismatischer Gottesdienst Ausbau

–        Vernetzung und gelebte Ökomene

Ein besonderer Dank gilt auch Patrick Knittelfelder, der uns als Referent und Coach zur Seite stand. Unvergesslich war auch der krönende Abschluss im Himmelszelt in Seeg. Beim Himmelszelt durften wir erfahren was Einheit heißt. Zusammen mit Pater Johannes feierten wir gemeinsam mit den Christen aus der Freikirche einen Gottesdienst und hatten anschließend eine längere Lobpreiszeit. Mit Sehnsucht und Vision im Herzen sind wir nach München zurückgekehrt. Für uns steht nach den vergangenen Tagen fest:

Wir wollen nicht aufhören zu beten und anderen die Möglichkeit geben Christus nachzufolgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.