Sommerfest 2018

Auch heuer durften wir einen wunderschönen Tag voller Sonne, Freude & Gemeinschaft mitten im Grünen verbringen.

Es war viel geboten – von Kicken & Grillen über die Pimp-my-prosecco-bar bis hin zum Lobpreis blieben keine Wünsche offen – Es war ein Fest!

 

 


[Weiterlesen...]

Das Alte Testament: Jeremia

Am 24.06.18 ging es für uns in die nächste Runde unserer derzeitigen Lehrserie über das Alte Testament. Diesmal stand Jeremia auf dem Programm, eine eher unbekannte und deshalb erst recht spannende biblische Figur.

Denn über keinen anderen Propheten wird uns in der Bibel so viel berichtet und anhand seiner zahlreichen Schriften und Gedichte können wir auch heute lernen, in unsere Berufung zu finden und darin zu wachsen.… [Weiterlesen...]

Das Alte Testament: Jesaja

Stefan zeigte uns am 10.06.18 einige Schlüsselstellen des Buchs Jesaja.
Stefan ermutigte uns, in jeder Lebenslage treu zu glauben und Gott nachzufolgen, denn Gottes Verheißung und Heil ist nahe! So folgt auf Jes 7,9 „…Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht“ genau diese große Verheißung des Messias in Jes 7,14 „…Siehe, die Jungfrau hat empfangen, sie gebiert einen Sohn und wird ihm den Namen Immanuel geben“

Jesaja ist offen für die Herrlichkeit Gottes, weil er erkennt, dass er Sünder ist.… [Weiterlesen...]

Das Alte Testament: Mose

Jeannine gab uns am 6. Mai 2018 einen Kurz-Abriss über die 5 Bücher Mose und über die Person Mose selbst.
Sie erzählte vom 1. Buch Mose (Exodus), wie Gott sein Volk durch Mose aus der Knechtschaft rettet.
Als Haupt-Charakterzug Mose’ nannte sie die Demut, was sich besonders in Mose´s Reaktion gegenüber der Auflehnung Aaron´s und Mirjam´s herauskristallisiert.

Ein echtes Vorbild kann uns Mose im Gebet, im Gespräch mit Gott sein, denn Mose tritt Gott kühn, selbstbewusst und demütig gegenüber und bringt in dieser Haltung all die Bitten des Volkes vor ihn.… [Weiterlesen...]

Start der Vortragsreihe „Personen im Alten Testament“

Sebastian hat am 22.04.18 mit dem Preach „Einführung ins Alte Testament“ den Anfang unserer ersten Vortragsreihe gemacht. Er gab uns einen geographischen, historischen und inhaltlichen Kurzüberblick, wie das Alte Testament wie wir es heute kennen, zustande kam, wann welche Bücher in etwa verfasst wurden und welchen Weg das Volk Israel vor Christus zurückgelegt hat. Er weckte in uns die Sehnsucht, tiefer einzusteigen und sich vom Schatz der alten Schriften faszinieren zu lassen, denn schon Augustinus sagte: „Das Neue Testament ist im Alten verhüllt, das Alte im Neuen enthüllt!“ Es folgen im monatlichen Rhythmus David, Elija, Jeremia, Jesaja, Hiob, Ruth und Maleachi!… [Weiterlesen...]

Kreuzweg nach Adonai Music

Am Mittwoch, 28. März 2018 spielten wir als HOPE City München gemeinsam mit den Gemeinschaften / Bewegungen JUGEND 2000, Gemeinschaft Neuer Weg, Loretto Gemeinschaft und Gemeinschaft Emmanuel das Leiden und Sterben Jesu Christi in Form eines musikalischen Kreuzwegs. Damit durften wir erfüllt und gestärkt hineinstarten in die Kar- und Ostertage!

  

  … [Weiterlesen...]

HOPE City München am Diözesanen Weltjugendtag

Am Palmsonntag, den 25.03.2018 fand der Diözesane Weltjugendtag statt. Dieser wurde in Verantwortung des Diözesanjugendpfarrers von der Jugend 2000 organisiert.
Auch wir von HOPE City waren mit einem Infostand vertreten und durften allen Interessenten unsere Arbeit und unsere Vision vorstellen.
Ein wunderbarer Tag, gesegnet mit strahlenden Sonnenschein, gekrönt mit einem Abschlusskonzert der Band Könige & Priester.… [Weiterlesen...]

Preach über vollmächtige Fürbitte am Beispiel von Ester

…oder was Anbetung mit Fürbitte zu tun hat.

Wer Königin Ester aus der Bibel kennt, weiß, dass diese Frau eine mächtige Position im Königreich Persiens besaß. Durch ihre Liebe und ihre demütige Haltung zum König wurde ein ganzes Volk gerettet.

Am 28.01. hielt Kathrin einen Preach über die vollmächtige Fürbitte durch die Nähe zu Gott am Beispiel von Ester. Sie trat mit ihrer Bitte vor den König, indem sie
– geduldig diente und den König verherrlichte
– die Nähe des Königs suchte und ihn anbetete
– den Feind vom König besiegen ließ

Kathrin endete mit einem Appell an uns: Wir können noch viel mehr erbitten, wenn wir unsere wahre Identität vor Gott dem König einnehmen.… [Weiterlesen...]

Frohe Weihnachten!

Liebe Freunde von HOPE City München,

“Freut euch ihr Christen! Freuet euch sehr! Schon ist nahe der Herr!”

Grund zur Freude haben wir wirklich: Gott selbst ist die Freude und er vollbringt Großes unter uns! Davon erzählt auch unser aktueller Weihnachtsbrief, der hier nachgelesen werden:

Weihnachtsbrief_HOPE City München

in diesem Sinne wünschen wir euch allen ein frohes & gesegnetes Weihnachtsfest!

 … [Weiterlesen...]

Heilig-Geist-Abend am 17.12.2017

Pater Johannes Rothärmel CP führte uns am Sonntagabend vor Weihnachten durch das Thema „Freude durch den Heiligen Geist“. Er erinnerte uns daran, dass der Herr uns zur Freude in jeglichen Lebenssituationen ruft. Gott hat unsere Wege nicht steinfrei angelegt, er hat uns seinen Geist gegeben, um die Wege zu bewältigen. Auch im Leid sind wir gerufen uns zu freuen, der Geist des Trostes wird uns dabei helfen.… [Weiterlesen...]